Côrinnya und der Blûtfyrst

 

Trügerische Ruhe liegt über der Grafschaft. Hellumod Dorrnich leckt seine Wunden, doch die Hexe Lirfray steht kurz vor einer neuen Teufelei. 

Arakanmeister Felicitaris kann seinen ehemaligen Diener Marckeus nicht ausfindig machen. Auch erreichen ihn besorgniserregende Nachrichten von Meister Moregonn, der ihn aus Marnis besucht. Das Siegel der Fraktalspinne wurde gelöst und die Kreatur selbst ist spurlos verschwunden! Durch den Spalt strömen jetzt Alternationen in den Hunarkwald.

Côrinnya verbringt derweil nichtsahnend ihren Sommer im Sphärenwald. Dann überstürzen sich die Ereignisse...


(Coverdesign von Leif Lohne, Kassel)